über HFB

Im Jahr 2013 begann ich mich für Whisk(e)y zu interessieren. Vielleicht trug die Tatsache dazu bei, dass ich in jenem Jahr 30. Jahre jung wurde.

Über die Monate und Jahre durfte ich immer mehr über das Thema Whisky erfahren, dass Interesse steigerte sich weiter. Es kam die Zeit, als ich meine paar wenigen Whisky-Flaschen in einer Küchenschublade „wiederfand“. Das  war der Zeitpunkt, an dem ich feststellte, dass dies so nicht mehr weitergehen konnte.

Ich organisierte über die Gasse zwei gebrauchte Weinfässer. Aus diesen habe ich mir zwei Whisky-Bar’s angefertigt. Seit da haben die Whiskys – mit Verpackung, sofern mir diese gefällt – ihren Platz in einem der beiden Fässer gefunden.

Die selbst gebauten HolzFassBar’s kamen bei Freunden und Verwandten so gut an, dass innert kurzer Zeit bereits weitere Wünsche in dieser Richtung vorhanden waren. Daher beschloss ich, anderen Personen auch die Möglichkeit zu geben, zu so einem einzigartigen Stück gelangen zu können. Ganz ohne sich selbst mit den Details und Arbeiten beschäftigen zu müssen.